Foto aus der Fußball-AG

Fußball AG

Hallo Freunde des Ballsports!

Die Fußballteams der Dreifaltigkeitsschule traten auch in diesem Jahr wieder bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen, dem „Sparkassencup“,  in Münster an. Dieses Fußballturnier der Grundschulen gehört mittlerweile zum festen Inventar der Dreifaltigkeitsschule.

Am 08.05.13 war es dann soweit. Die beiden Mannschaften haben sich mit ihren Trainern im Teamraum der Dreifaltigkeitsschule getroffen und haben nochmals alle taktischen Details besprochen. Die Anspannungswerte maßen Höchstwerte und alle Spieler freuten sich auf den Beginn eines schönen und spannenden Fußballtages.

Nach der Mannschaftsbesprechung ging es dann mit dem Linienbus zum Austragungsort nach Kinderhaus. Insgesamt traten 20 Mannschaften an, 9 Mannschaften waren in zwei Gruppen der 1./2.-klässler aufgeteilt und 11 Mannschaften der 3./4.-klässler aufgeteilt.

Um 9:30 Uhr rollte für unser Team der Eingangsstufe der Ball. Im Laufe des Tages bestritt das Team drei weitere Spiele. Die insgesamt vier Spiele fielen knapp und folgendermaßen aus.             1:2             1:1             1:0            0:2

Mit einem Sieg, einem Unentschieden, zwei knappen Niederlagen und 110% Einsatzes der kleinen Fußballstars reichte es leider nicht für den Einzug in die weitere Runde.

Um 9:45 Uhr war das Team der Aufbaustufe am Ball. Insgesamt durfte die Mannschaft viermal antreten und bei jedem Spiel fieberten die Fans mit. Die Mannschaft zeigte intensiven Einsatz und alle Spieler haben richtig Vollgas gegeben. Die Spiele fielen 1:0, 0:0, 0:1 und 0:0 aus. Leider reichten die knappen Ergebnisse auch hier nicht für das Weiterkommen in diesem Turnier.

Das Fazit des Trainerstabs war durchweg positiv und auch ohne Weiterkommen beider Mannschaften waren alle sehr, sehr zufrieden. Die Teilnahme an dem 12. Sparkassencup ist fester Bestandteil im nächsten Schuljahr.

Bedanken möchte wir uns für die tolle Organisation von Westfalia Kinderhaus und dem Sportamt.

Besonderer Dank gilt den mitgereisten Spielern, welche nicht mitspielen konnten - die Teams aber tatkräftig angefeuert haben.

Nicht zu vergessen, unser Dank gilt auch Frau Janssen, die uns wie in den Vorjahren immer tatkräftig beiseite stand und organisatorische Sachen regelte.

Nun heißt es Daumendrücken für die Mädchenfußballmannschaft der Dreifaltigkeitsschule, die am 22.5.13 ihr Turnier bestreitet!

Sportliche Grüße,

die Trainer
Lars Kottke und Stefan Schwinn

PS: Mehr Bilder gibt's in der Galerie!