28.08.2014

Die Giraffen auf dem Harbertshof

Im letzten Schuljahr waren wir schon ganz oft auf unserem Schulbauernhof. Wir haben sogar dort übernachtet, alle zusammen im Pferdestall.

Am Dienstag hatten wir dann endlich unseren ersten Hoftag in Klasse 4.

Wir haben an verschiedenen Projekten gearbeitet.

 

Gemüsebeet

Heute, am 26.8.14, haben wir morgens beim Winterquartier das Beet in Ordnung gebracht. Wir haben dicke Bohnen, Busch- oder Brechbohnen, Zuckerschoten und Salat geerntet. Außerdem haben wir noch vier kleine und eine große Möhre entdeckt. Die Buschbohnen haben wir zusammen mit Frederike abgepellt. Wir haben Keimlinge gefunden, die pflanzen wir in der Klasse ein. Den Salat und die ganzen Bohnen verkaufen wir am Mittwoch auf dem Schulhof. Ruth arbeitet jetzt auch mit uns auf dem Hof. Sie ist eine sehr nette Frau und hat uns geholfen und alles erklärt. Nachdem wir das Gemüse geerntet hatten, haben wir Gründünger gesät. Den sät man im Herbst ein. Er gibt dem Boden neue Nährstoffe, damit man im Frühling wieder einsäen kann. Als wir fertig waren, haben wir unter einer Pumpe die Geräte abgewaschen.

Arvika und Liv

 

Kartoffeln roden

In meiner Gruppe haben wir heute Kartoffeln gerodet. Das heißt, dass wir sie geerntet haben. Herr Niehues hat einen Traktor geholt, an dem ein Kartoffelroder war. Der Kartoffelroder ist eine Maschine, die die Erde durchwühlt. Dann fallen die Kartoffeln und die Erde an der Seite raus und man kann die Kartoffeln einsammeln. Am Ende waren es sehr, sehr viele Kartoffeln.

Elisa

 

Kochgruppe

Am Anfang haben wir den Tagesplan gelesen. Danach wurden die Gruppen verteilt. Wir waren die Kochgruppe. Mit Lars aus der OGS haben wir Zucchini-Kartoffel-Puffer gemacht. Die Zucchinis haben wir aus unserem Gewächshaus geholt. Wir waren auch noch im Supermarkt. Noah hat Kartoffeln geschabt, Josha hat ihm dabei geholfen. Leo hat Pilze klein geschnitten, weil wir auch noch einen Salat gemacht haben. Das Essen war richtig lecker!

Josha und Noah

 

Bauspielplatz

Wir haben uns für das Thema Bauspielplatz entschieden. Wir sind in den Wald gegangen und haben überlegt, was wir dort bauen könnten. Es soll ein Baumhaus werden. Das haben wir dann geplant. Wir haben Skizzen gezeichnet, wie das Baumhaus für uns aussehen soll.

Elham und Hussein

 

Am Nachmittag

Nachmittags ist eine Pferdetherapeutin namens Ronja gekommen. Sie hatte auch zwei Hunde dabei. Als erstes waren viel zu viele Kinder da, aber dann haben sich alle verteilt. Wir beide sind mit ein paar anderen Kindern zu den Hühnern gegangen, um sie zu füttern. Danach sind wir zu den Pferden gegangen und durften Fips und Tiananok von der Weide holen, um sie fertig zu machen fürs Reiten. Wir beide und Emely durften frei auf Fips reiten, die Jungs sind an der Longe geritten. Später haben wir noch in unser Hoftagebuch geschrieben. Der Hoftag war schön!

 Luise und Mara

Mode aus Zeitungen

Im Januar haben wir uns mit dem Thema „Zeitungen“ beschäftigt, auch im Fach Kunst.

In Gruppen haben wir Mode entworfen, hergestellt und vorgeführt.

Steinzeitmode
Schwertkämpfer
Reitlehrerin und Reitschülerin
Kaiser und Kaiserin
Zwillinge
Marie ist eine Königin

Die Karnevalsfeier

Alle Kinder kamen verkleidet zur Schule. Danach haben wir in der Klasse Spiele gespielt, unter anderem Stopptanz, Zeitungstanz, Topfschlagen, Schokokuss-Wettessen und Reise nach Jerusalem.

Es gab auch ein kleines Knabberbuffet, bei dem wir uns immer bedienen konnten.

Dann kamen uns die Kinder der Löwenklasse zur Polonaise abholen, zusammen gingen wir dann noch die Kinder der Eingangsstufe einsammeln. Mit lauter Musik ging es dann über den Schulhof in die Turnhalle.

In der Turnhalle haben wir den Ententanz getanzt. Danach ging es wieder in die Klasse, wo wir aufräumen mussten.

Der böse Wolf war aber ganz lieb.

Marie die böse Hexe kämpft mit Dennis.

Marie (links) und Stephanie (rechts) machen ein Schokokuss-Wettessen. Marie hat gewonnen.

Linda und Nadia sind beste Freunde. Linda ist als Indianer und Nadia als Tänzerin verkleidet.

Indianerin und Häschen fröhlich vereint.

Bellatrix Lestrange tanzt mit einer Indianerin Walzer.

Ylva ist Cleopatra und Lenja ein Hippie.

Chiara geht als Superzicke und Corinna als Hexe.

Das Mumienwickeln war ziemlich lustig.

Giraffenklasse

Wir sind die Giraffenklasse.

Ich fand bei der Weihnachtsfeier schön, dass ich die Feuerelfchen mit Chiara vorgetragen habe. Und ich fand schön, den Feuervogel mit Emmi vorzutragen.

Von Linda

Weihnachtsfeier

Am 21.12.2011  hatte die Giraffenklasse eine Weihnachtsfeier. Wir haben das Gedicht „Die Flamme“ gehört. Einige Kinder haben das Gedicht auswendig gelernt um es uns  vorzutragen. Mathilda hat Klavier gespielt. Emmi hat Kekse gegessen.

Von Leon-Jay und Dennis

Die Weihnachtsfeier

Wir haben eine Weihnachtsfeier  gemacht. Einpaar Kinder haben Gedichte vorgelesen. Wir haben Musik gemacht. Danach haben wir Kekse gegessen. Davor haben wir 2 Stücke gespielt. Das war echt sehr  schön.

Von Kevin

Weihnachtsfeier

Nach den Aufführungen sind wir mit den Eltern in unsere Klasse gegangen. dort gab es Kekse, Apfelsaft und Wasser.

Nele

Weihnachtsfeier der Giraffenklasse

Am 21.12.2011 hatte die Giraffenklasse eine Weihnachtsfeier. Die Giraffen haben sehr viel vorgespielt. Unter anderem auch das Theaterstück: „Es klopft bei Wanja in der Nacht.“ Anschließend haben wir alle gemeinsam Feliz navidad gesungen. Als wir damit fertig waren, sind wir mit den Eltern in die Giraffenklasse gegangen. Die Weihnachtsfeier war insgesamt sehr schön.

Von Stella und Emmi

Die Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier war schön.

Wir haben verschiedenes Stücke eingeübt. Danach haben wir Plätzchen gegessen und draußen gespielt.

Von Valentin.